Hussi

Im nordwestlichsten Teil von Neckenmarkt liegt auf gut 350 Meter das Hochplateau Hussi. Die kühle Luft des umringenden Fichtenwaldes vermengt sich nachts mit warmer Luft vom Kalkgestein und führt zu einem stetigen Wechselklima. Das Gestein ist vor über 15 Millionen Jahre aus dem tertiären Urmeer entstanden und lässt fossile Ablagerungen, vor allem Muscheln, deutlich erkennen. Die Weine haben eine kühle Noten, burgundisch anmutende Nuancen und sehr großes Potential. Aufgrund der filigranen Weinstilistik reifen die Weine vom Muschelkalk nur in bereits verwendeten Holzfässern, um die subtile Aromatik nicht zu übertönen.

icon-pdf-goldWellanschitz Lagenkarte

icon-pdf-goldHussi 2013

Der Südhang befindet sich im nordwestlichen Teil von Neckenmarkt. Sandige Lehmböden, mit geringen Humuseinlagen und Muschelkalk, der sich wie ein Teppich über die Böden ausbreitet, bilden die Basis der Bodenbeschaffenheit. Aufgrund der wärmespeichernden Kalksteine herrscht ein kontinuierlich warmes Mikroklima, das vor allem der spätreifenden Sorte Cabernet Sauvignon zugutekommt.

icon-pdf-goldWellanschitz Lagenkarte

icon-pdf-goldRüsselsgrund 2013

Tag der offenen Kellertür / Neckenmarkter Rotweintage

Freitag 13.8. und Samstag 14.8.2021 jeweils von 11 bis 18 Uhr

Wir freuen uns Sie bei den offenen Kellertüren begrüßen zu dürfen:
Wir öffnen nicht nur unseren Hof und unseren Keller, sondern auch einige Schätze aus der Vinothek
und verpassen Sie nicht unsere legendäre Magnum-Aktion!

Beachten Sie bitte die aktuelle gültigen Covid19-bestimmungen (dzt: 3G Regel : geimpft-getestet-genesen)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Familie Wellanschitz